- Die ersten Veranstaltungen des Mitwirkungsverfahrens fanden statt

Am Freitag 25. November 2016 fand die erste Veranstaltung der Mitwirkungsverfahrens in Kienberg statt, gefolgt von der ersten Veranstaltung in Oberhof am Montag               28. November 2016.

Die öffentliche Mitwirkung dient der Information und dem Austausch zwischen der Bevölkerung und den Projektverantwortlichen. Dabei ist die Bevölkerung eingeladen, Einsicht in die Planungsunterlagen zu nehmen, Fragen zu stellen, in Dialog mit kompetenten Fachleuten zu treten sowie Anregungen und Ideen in das Projekt einzubringen.

Zwölf informative Poster zu den Themen Positionierung einer Windenergieanlage, Gestaltungs- und Erschliessungsplan, Wind und Energie auf Burg, Schattenwurf, Schall, Sichtbarkeit, Vögel und Fledermäuse, Quellen und Gewässer, Boden und Geologie, Transport, elektrische Leitungen sowie zum Projektverlauf brachten den Besucherinnen und Besuchern das Projekt näher. Zehn Experten zu den verschiedenen Themenbereichen der Planung standen dabei jederzeit für Erklärungen und Antworten zur Verfügung. Zudem gab es eine Videosimulation zur Veranschaulichung des geplanten Windparks. Und ein Apero durfte natürlich auch nicht fehlen.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern für ihr Interesse und freuen uns auf die kommenden Veranstaltungen, am Donnerstag 15. Dezember 2016 in Kienberg und am Mittwoch 21. Dezember in Oberhof.

 

Fotos der Veranstaltung vom 25.11.16 in Kienberg und 28.11.16 in Oberhof

Videosimulation zur Veranschaulichung des geplanten Windparks