- Wussten Sie, dass...? Strompreis

Wussten Sie, dass der Strompreis nicht der ökologischen Wahrheit entspricht und wie er sich zusammensetzt?  

Der Strompreis entspricht nicht der ökologischen Wahrheit, denn wir bezahlen nur dessen Herstellung sowie Unterhalt, Bau und Betrieb der Infrastrukturen. Die ökologischen und sozialen Folgekosten konventioneller Energieträger (Kernkraft, Kohle, Öl, usw.) wie das Risiko von Atomunfällen, Verschmutzung von Wasser, Boden und Luft oder die Kosten des Klimawandels sind darin nicht enthalten1.

Die Windenergie leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Lebensgrundlage und ist aus den vorgenannten Gründen zurzeit teurer als die konventionellen Energieträger.

 

Der Strompreis setzt sich zusammen aus2:

1.       Netznutzungstarif

Dieser beinhaltet den Stromtransport vom Kraftwerk bis in Haus und wird bestimmt durch die Kosten für den Bau, den Unterhalt und den Betrieb des Leitungsnetzes.

2.       Energietarif

Dies beinhaltet den Preis für den gelieferten Strom, welcher der Netzbetreiber (z.B. AEW) mit eigenen Kraftwerken herstellt oder bei Lieferanten einkauft.

3.       Abgaben an das Gemeinwesen

Dies beinhaltet kommunale und kantonale Abgaben und Gebühren wie Konzessionsabgaben oder lokale Energieabgaben.

4.       Bundesabgaben

Abgaben zur Förderung der erneuerbaren Energien sowie für ökologische Sanierungen der Wasserkraft. Deren Höhe wird durch den Bundesrat festgelegt und beträgt 2.3 Rp / kWh im Jahr 2018.

 

Quellen:

1 http://www.bfe.admin.ch/energie/00588/00589/00644/index.html?lang=de&msg-id=11278

2 https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-68060.html

3 https://www.strompreis.elcom.admin.ch/BaseDataSelection.aspx